Auf der Suche nach dem Sieger-Gen: die Werkself zu Gast im Baylab in Leverkusen

Prominenter Besuch im Baylab: eine Delegation der Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH, bestehend aus Lizenzspielern, Trainern und Funktionären hat im Leverkusener Baylab das Trikot gegen den Forscherkittel getauscht. „Für ihre Identifikation mit Bayer und Bayer 04 ist es für unsere Akteure gut zu wissen, mit welchen Themen sich das Unternehmen beschäftigt und wie es konkret zur Verbesserung der Lebensqualität von Menschen beiträgt“, so Bayer 04-Geschäftsführer Michael Schade.

Wie könnte es besser gehen, als selbst einmal in die Rolle des Wissenschaftlers zu schlüpfen. Trainer Heiko Herrlich bekam hierbei sogar die Gelegenheit, die eigene DNA zu isolieren.

Spaß hat es gemacht, hier sind die Bilder des Tages: