Sofia

Lernen anhand der Lavalampe

Experimente aus dem Alltag erleben die Kinder im Baylab in Sofia. So lernen sie wie eine Brausetablette funktioniert, welche Substanzen Pflanzen ihre jeweils typischen Farben geben und wieviel Vitamin-C verschiedene Früchte enthalten.

Standort

Sofia

Land

Bulgarien

Besteht seit

2015

Teilnehmer

rund 800 pro Jahr (6 bis 12 Jahre)

Thematische Schwerpunkte

Die Chemie und Biologie von Ernährung und Gesundheit begreifen – dazu haben die Jungforscher in vielen kleinen Experimenten die Gelegenheit. So lernen sie anhand der „Lavalampe“, wie eine Brausetablette funktioniert und welchen Vitamin C-Gehalt unterschiedliche Früchte haben.

Auch die Pflanzenwissenschaften sind ein Thema: Die Nachwuchsforscher isolieren mithilfe der Chromatografie aus unterschiedlichen Pflanzen Pigmente, die den Gewächsen ihre jeweils typische Farbe geben.

Hintergrund und Geschichte

In den Baylab-Projekten, die eine Woche dauern, bekommen die Teilnehmer tiefe Einblicke in die naturwissenschaftlichen Phänomene hinter alltäglichen Geschehnissen.

Homepage

http://www.bayer.bg

Ansprechpartner

Mariya Popova

Tel.: +359 2 8140 154
E-mail: mariya8e79d59f0bf047a4a0c90754e8eaf507.popova@05ec7719a58349aba96716e2090a01a6bayer.com