Ein Blick durch die magische Brille der Wissenschaft

Für Radu Rotaru war die Koordinierung des Baylabs in Rumänien 'ein Projekt wie eine Reise'. Hier spricht er über seine Zeit im Baylab und seine Leidenschaft für diese Arbeit.

"Als Newcomer an Bord eines der größten Unternehmen der Welt habe ich verschiedene Kommunikationsprojekte übernommen, die meine Wahrnehmung der Wissenschaft völlig verändert haben. Das Baylab ist eines davon. Ein schönes, inspirierendes Programm für alle, die die Möglichkeit haben, daran teilzunehmen.

Die Koordinierung des Baylabs war für mich 'ein Projekt wie eine Reise'. Am Ausgangspunkt dieser wunderschönen Reise war ich etwas unsicher bezüglich des Weges, den ich in das Reich der Phantasie gehen musste. Aber extrem aufgeregt und neugierig, passierte ich erfolgreich alle Stationen der Baylab-Reise. Von der Auswahl der Experimente, dem Materialeinkauf, der Buchung der Räumlichkeiten in jeder Stadt etc. bis hin zur Benachrichtigung der Medien, war es ein ziemliches Abenteuer. 

Jetzt glaube ich fest daran, dass die Mischung aus Neugier und der Art und Weise, wie man die Antworten findet, manchmal magisch sein kann. Das ist Baylab – Fakten der Wissenschaft werden in magische Antworten für Kinder verwandelt.

Ich muß wirklich zugeben, daß die 5. Baylab Saison in 5 großen Städten in Rumänien und einer internationalen Stadt (Chisinau) in der Republik Moldau eine echte Herausforderung für mich und meine Kommunikationsagentur war. Zwischen dem 7. und 25. Mai nahmen über 9.000 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren an 280 wissenschaftlichen Experimenten teil. Ein sehr wichtiger Aspekt dieses Erfolgs war auch das Engagement der Bayer-Mitarbeiter, die sich ehrenamtlich an diesem Projekt beteiligen. Einige ihrer Reaktionen nach dieser Erfahrung können Sie nachfolgend lesen:

 Die Erfahrung im Baylab erinnerte mich an die Kindheit und ließ mich verstehen, wie wichtig es ist, die kleinen Dinge zu genießen. Ein kleiner schüchterner, sommersprossiger Junge, dessen Augen strahlten, als er das Experiment 'Die Farben laufen' sah, ist mir noch in Erinnerung. Und für diesen Blick würde ich die Erfahrung jederzeit wiederholen.

 'Ein Woooooooow, das mehr als 1000 Worte wert ist.' So kann ich die Erfahrung der Zusammenarbeit mit unseren kleinen Forschern beschreiben; es war einfach unglaublich, dort zu sein und zu sehen, wie sie ihre Überraschung zum Ausdruck brachten.

Jede Klasse, die am Baylab teilnahm, erhielt am Ende der Veranstaltung eine DVD mit gefilmten wissenschaftlichen Experimenten und Erste-Hilfe-Kursen für Kinder. Dieses kleine Geschenk hat sowohl den Kindern als auch den Professoren viel Freude bereitet.

Die gesamte Kommunikationskampagne generierte über 12 Millionen Medienimpressionen, 1 nationales TV-Interview und 1 Radiointerview beim Kinderradio Nr. 1 in Rumänien. Seit der Baylab-Ausgabe 2014 haben über 23.000 rumänische Kinder von diesem Programm profitiert."

Impressionen aus Rumänien: