Programme

Baylab in Leverkusen

Schulprojekte für die Klassenstufen 3 – 5

Schulbrot-Forscher – unseren Nahrungsmitteln auf der Spur

Inhalt

Wo kommt unsere Nahrung her und was steckt eigentlich genau in deinem Schulbrot drin? Ob Kohlenhydrate oder Vitamine, die Nachwuchsforscher gehen den Nährstoffen auf den Grund.

Hinweis: Wir weisen daraufhin, dass die Schüler in dem Projekt mit verschiedenen Nahrungsmitteln in Kontakt kommen. Allergien in der Schulklasse sind vom Lehrer abzuklären und vorweg mit den Baylab-Mitarbeitern zu besprechen.

Ablauf

  • Uhrzeit: 09.00 – 12.30 Uhr inkl. Frühstückspause (bitte Verpflegung mitbringen); eigene Anreise
  • Maximale Teilnehmerzahl: 30 Schülerinnen und Schüler
  • Das Angebot ist kostenfrei.

Adresse

Baykomm
Kaiser-Wilhelm-Allee 1b
51373 Leverkusen

Anmeldung

Hier geht es zur Anmeldung.

Wissenschaft entdecken: Kinderlabor Chemie

Inhalt

Mit Versuchen aus Biologie und Chemie werden Schülerinnen und Schüler im Baylab zu Nachwuchsforschern. Sie sind den Farben von Filzstiften auf der Spur, entdecken die Besonderheiten von Rotkohlsaft, bauen selber eine Lava-Lampe und vieles mehr.

Ablauf

  • Uhrzeit: 09.00 – 12.30 Uhr inkl. Frühstückspause (bitte Verpflegung mitbringen); eigene Anreise
  • Maximale Teilnehmerzahl: 30 Schülerinnen und Schüler
  • Das Angebot ist kostenfrei.

Adresse

Baykomm
Kaiser-Wilhelm-Allee 1b
51373 Leverkusen

Anmeldung

Die Termine bis zu den Sommerferien 2019 sind bereits vergeben. Sie haben aber die Möglichkeit, sich in eine Warteliste einzutragen.

Schulprojekt für die Sekundarstufe I (6. – 8. Schuljahr)

Der Lotus-Effekt

Inhalt

In diesem Projekt beschäftigen sich sie Schülerinnen und Schüler mit dem Lotus-Effekt als optimales Beispiel für Bionik. Durch die praktische Arbeit im Labor erhalten sie so einen Einblick in die Welt der Pflanzen und lernen gleichzeitig etwas über grundlegende chemische Stoffeigenschaften.

Ablauf

  • Uhrzeit: 09.15 – 13.30 Uhr inkl. Frühstückspause (bitte Verpflegung mitbringen); eigene Anreise
  • Maximale Teilnehmerzahl: 30 Schülerinnen und Schüler
  • Das Angebot ist kostenfrei.

Adresse

Baykomm
Kaiser-Wilhelm-Allee 1b
51373 Leverkusen

Anmeldung

Die Termine bis zu den Sommerferien 2019 sind bereits vergeben. Sie haben aber die Möglichkeit, sich in eine Warteliste einzutragen.

Schulprojekt für die Sekundarstufe I (7. – 10. Schuljahr)

Enzyme – Katalysatoren des Lebens

Warum beschleunigen Enzyme chemische Reaktionen? Weshalb sind sie ideale Zielmoleküle für Medikamente? Und welche Aufgabe haben sie in der Krebsforschung? Diese und weitere Fragen beantwortet das Baylab-Projekt „Enzyme – Katalysatoren des Lebens“.

Inhalt

Die Jugendlichen erhalten einen Einblick in die vielfältige Welt der Enzyme. Sie spalten verschiedene Substrate mit Enzymen und hemmen sie spezifisch und unspezifisch. Sie messen Stoffumwandlungen, lassen biochemische Reaktionen ablaufen und bauen eine kleine biotechnologische Apparatur auf. Dabei üben sie präzises Arbeiten, Pipettieren, Protokollieren und das Auswerten von Versuchsergebnissen.

In verschiedenen Experimenten lernen die Schülerinnen und Schüler den Nutzen von Enzymen in der modernen Biotechnologie und in der Medizin kennen, so auch als Wirkorte für Medikamente.

Das Projekt ist interdisziplinär und knüpft an die Lehrpläne Biologie und Chemie der Sekundarstufe I an.

Grundkenntnisse in Chemie und Biologie sowie erste Kenntnisse in experimentellem Arbeiten sind wünschenswert.

Ablauf

  • Uhrzeit: 09.15 – 13.30 Uhr inkl. Frühstückspause (bitte Verpflegung mitbringen); eigene Anreise
  • Maximale Teilnehmerzahl: 30 Schülerinnen und Schüler
  • Das Angebot ist kostenfrei.

Adresse

Baykomm
Kaiser-Wilhelm-Allee 1b
51373 Leverkusen

Anmeldung

Die Termine bis zu den Sommerferien 2019 sind bereits vergeben. Sie haben aber die Möglichkeit, sich in eine Warteliste einzutragen.

Schulprojekte für die Sekundarstufe I und II (9. – 13. Schuljahr)

Lichtlabor Pflanze

Inhalte

Hier steht die Pflanze als Lichtlabor im Fokus. Wie funktioniert die Photosynthese im Detail und was müssen die verschiedenen Pflanzenfarbstoffe leisten? Können wir lichtabhängige Redox-Reaktionen im Labor imitieren?
Untersucht wird in Modellexperimenten: Stoffkreislauf bei der Photosynthese und Zellatmung; Licht als Antrieb für die Photosynthese; Energiekonversion und -speicherung bei der Photosynthese. Weiterhin werden mittels Chromatographie und Absorption sowie in Modellexperimenten die Pflanzenfarbstoffe Chlorophyll und ß-Carotin untersucht.

Ablauf

  • Uhrzeit: 09.00 – 15.30 Uhr inkl. Frühstücks- und Mittagspause (bitte Verpflegung mitbringen); eigene Anreise
  • Maximale Teilnehmerzahl: 30 Schülerinnen und Schüler
  • Das Angebot ist kostenfrei.

Anmeldung

Hier geht es zur Anmeldung.

Steuerbare Moleküle – Trojaner in der Medizin

Was sind Trojaner? Wie lassen sich Moleküle gezielt steuern? Und warum können einige Flüssigkeiten nach oben fließen? Diese Fragen beantwortet das Baylab-Projekt „Steuerbare Moleküle – Trojaner in der Medizin“.

Inhalte

Die Jugendlichen erhalten einen Einblick in aktuelle Forschungsansätze bei der Behandlung von Krebserkrankungen. In verschiedenen Experimenten lernen die Schüler, wie sich mit chemischen Stoffen effiziente Systeme herstellen lassen.

Das Projekt ist interdisziplinär und verbindet Methoden und Themen der Biologie, Physik und Chemie. Der Schwerpunkt der Experimente liegt auf der Chemie.

Die Schüler lernen, wie man in einer klassischen Fällungsreaktion aus Eisensalzlösungen magnetische Partikel herstellt. Sie erfahren, warum diese mit oberflächenaktiven Substanzen beschichtet werden müssen, um stabile magnetische Flüssigkeiten herzustellen. Darüber hinaus lernen die Jugendlichen die Beziehungen und Größenunterschiede zwischen Atomen, Molekülen, Zellen und Organen kennen und erhalten einen Einblick in moderne mikroskopische Verfahren. Bei den Experimenten lernen sie den Aufbau chemischer Versuchsapparaturen.

Ablauf

  • Uhrzeit: 09.15 – 13.30 Uhr inkl. Frühstückspause (bitte Verpflegung mitbringen); eigene Anreise
  • Maximale Teilnehmerzahl: 30 Schülerinnen und Schüler
  • Das Angebot ist kostenfrei.

Adresse

Baykomm
Kaiser-Wilhelm-Allee 1b
51373 Leverkusen

Anmeldung

Die Termine bis zu den Sommerferien 2019 sind bereits vergeben. Sie haben aber die Möglichkeit, sich in eine Warteliste einzutragen.

Schülerprojekt für die Sekundarstufe II (12. – 13. Schuljahr)

Erbgut und Gesundheit – Methoden der Biotechnologie

Wie lässt sich die eigene DNA aus dem Mund isolieren und vervielfältigen? Wie erkennt man genetische Variationen? Ermöglicht die Gentechnik gezielter wirksame Arzneimittel?

Inhalte

Durch die Analyse von DNA mit der Polymerase-Kettenreaktion (PCR) erhalten die Schülerinnen und Schüler unter anderem Einblicke in die Entstehung und Diagnose von Krebserkrankungen und Erbkrankheiten. Zusätzlich zur PCR lernen sie die Methodik der Gel-Elektrophorese. Dabei üben die Schüler präzises Arbeiten, Pipettieren mit Mikro-Pipetten, Abmessen, Abwiegen, Protokollieren sowie das wissenschaftliche Auswerten von Versuchsergebnissen.

Ablauf

  • Uhrzeit: 09.15 – 15.30 Uhr inkl. Frühstücks- und Mittagspause (bitte Verpflegung mitbringen); eigene Anreise
  • Maximale Teilnehmerzahl: 30 Schülerinnen und Schüler
  • Das Angebot ist kostenfrei.

Adresse

Baykomm
Kaiser-Wilhelm-Allee 1b
51373 Leverkusen

Anmeldung

Die Termine bis zu den Sommerferien 2019 sind bereits vergeben. Sie haben aber die Möglichkeit, sich in eine Warteliste einzutragen.

Ferienangebote

Ferienforscher: 8 – 11 Jahre

Inhalte

Mit Versuchen aus Biologie und Chemie werden Kinder im Baylab Leverkusen zu Nachwuchsforschern. An jeweils 4 Tagen in den Oster-, Sommer- und Herbstferien sind sie den Farben von Filzstiften auf der Spur, entdecken die Besonderheiten von Rotkohlsaft, bauen selber eine Lava-Lampe und vieles mehr.

Das detaillierte Programm wird vor den Ferien an die Teilnehmer versendet.

Bei inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an birgitc8b30a87b8614c63865bb0bc9183b483.fassbender@f05367e7915a496f9284b49b42adeff9bayer.com oder julie0d4f9a3541d145398968d1dbc03981de.luettgen@a86313e3e6d44cb7a97c6ce33539fa59bayer.com.

Ablauf

  • Zeitraum: jeweils 4 Tage in den Oster-, Sommer- und Herbstferien
  • Uhrzeit: 09.00 – 13.00 Uhr inkl. Frühstückspause (bitte Verpflegung mitbringen)
  • Maximale Teilnehmerzahl: 20 Kinder
  • Eigene Anreise
  • Für die Pausen bitte Verpflegung mitbringen.
  • Die Teilnahme ist kostenfrei.

Termine 2018

Herbstferien: 22. – 25.10.2018 (ausgebucht)

Termine 2019

Osterferien: 15. – 18.04.2019
Sommerferien: 15. – 18.07.2019

Adresse

Baykomm
Kaiser-Wilhelm-Allee 1b
51373 Leverkusen

Anmeldung

Hier geht es zur Anmeldung.


Bei inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an birgit96de346f77f645dabb849cbd0939c652.fassbender@9d399c54a9994ca0a9e8cd9793aa1767bayer.com juliee69f2569b12c4bf29d97e14e04ada817.luettgen@d9c78d7e21ae424eb6d42c9f0a096629bayer.com.

Baylab-Erlebniswoche: 12 – 15 Jahre

Inhalte

Die Baylab-Erlebniswoche steht unter dem Motto "Entdeck', was in dir steckt!". Neben dem Experimentieren im Labor werden die Jugendlichen von 12 bis 15 Jahren über die Methode von "Design Thinking" zum selbständigen Handeln motiviert - wie finde ich kreative Lösungen von Problemen, wie entwickele ich neue Ideen? Den Abschluss-Tag bildet ein Kreativ-Workshop aus dem künstlerischen Bereich von Bayer-Kultur.

Das detaillierte Programm wird vor den Sommerferien an die Teilnehmer versendet.

Bei inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an birgit3d08797010ec44ee89c19aa76b2fdd31.fassbender@a068bd72d678436d8cb365581b0d97afbayer.com oder juliefa6e96e64a5b40828bb57b0d86dc3825.luettgen@a75bf8ca21e242e5ab12ef25018d4dd2bayer.com.

Ablauf

  • Zeitraum: 5 Tage in den Sommerferien
  • Uhrzeit: 09.30 – 16.30 Uhr
  • Maximale Teilnehmerzahl: 20 Jugendliche
  • Eigene Anreise
  • Für die Pausen bitte Verpflegung mitbringen, für das Mittagessen ist an jedem der Tage gesorgt.
  • Die Teilnahme ist kostenfrei.

Termine 2018

Sommerferien: 19. – 23.08.2019

Adresse

Baykomm
Kaiser-Wilhelm-Allee 1b
51373 Leverkusen

Anmeldung

Hier geht es zur Anmeldung.


Bei inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an birgit.fassbender@bayer.com oder julie62c724a880fe408e9b784931f1d1ffba.luettgen@fa7201db18884ad4a2d19661fda8febebayer.com.

Jugendforscher-Tage: ab 16 Jahre

Inhalt

Neben dem Experimentieren im Labor werden die Schüler und Schülerinnen ab 16 Jahren über die Methode von „Design Thinking“ zum selbständigen Handeln motiviert - wie finde ich kreative Lösungen von Problemen, wie entwickele ich neue Ideen? Am letzten Tag beschäftigen sich die Jugendlichen mit einem Thema aus der Welt des Programmierens.

Das detaillierte Programm wird vor den Sommerferien an die Teilnehmer versendet.

Bei inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an birgit586bc89c8619464fa266ea8a6b1b6770.fassbender@84e6e6ea3b4e42fb9d013dac5eb626ebbayer.com oder julie9c588df16b0849e2abef90ebbf5facec.luettgen@e74033a9294b4351b92d7b5181431341bayer.com.

Ablauf

  • Zeitraum: 5 Tage in den Sommerferien
  • Uhrzeit: 09.30 – 16.30 Uhr
  • Maximale Teilnehmerzahl: 20 Jugendliche
  • Eigene Anreise
  • Für die Pausen bitte Verpflegung mitbringen, für das Mittagessen ist an jedem der Tage gesorgt.
  • Die Teilnahme ist kostenfrei.

Termine 2019

Sommerferien: 19. – 23.08.2019

Adresse

Baykomm
Kaiser-Wilhelm-Allee 1b
51373 Leverkusen

Anmeldung

Hier geht es zur Anmeldung.


Bei inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an birgit7aab5b9e2d83473c93ca6b82894bb5bd.fassbender@a6549183cd0444f4bbf09b370a2b0586bayer.com oder julie202a4cb0ee8d42a3a1bf6849e829748d.luettgen@370b41b751dc43dabd2eac7b6cc718c7bayer.com.