Schülerlabor auf zwei Achsen

Baylab Südafrika

In Südafrika ist das Penreach-Baylab unterwegs: Mit dem Transporter, randvoll bepackt mit Unterrichtsmaterialien, fahren die Initiatoren benachteiligte Schulen der Region Mpumalanga an. Thematische Schwerpunkte sind Mathematik und Naturwissenschaften.

Standort:

Mpumalanga-Region

Land:

Südafrika

Besteht seit:

2016

Teilnehmer:

rund 3.000 Schüler der Region

Thematische Schwerpunkte:

Den Zugang zu Bildung ermöglichen und die Qualität des Unterrichts verbessern– das wollen die Initiatoren des Baylabs Südafrika, gemeinsam mit dem Penreach-Schul-Entwicklungsprogramm. Dafür haben sie einen Transporter mit wissenschaftlicher Ausrüstung und Unterrichtsmaterialien vollgepackt.

Baylab-Mitarbeiter bereiten die Inhalte mit neuen Lehrmethoden für die Teilnehmer auf. Grundlagen über das Arbeiten mit einem Computer eignen sie sich im Baylab ganz praktisch an.

Hintergrund und Geschichte:

Das erste Baylab auf dem afrikanischen Kontinent betreibt Bayer gemeinsam mit dem Penreach-Schul-Entwicklungsprogramm Südafrika. Es handelt sich auch um das erste vollkommen mobile Baylab überhaupt.

Homepage:

http://www.bayer.co.za

Impressionen