Motivation & Ziele

Warum „Baylabs“?
Bildung als Schlüssel zur Welt

Für Bayer steht fest, dass fundierte naturwissenschaftliche Kenntnisse entscheidend sind, um zukünftige Herausforderungen zu bewältigen.

Daher liegt das Augenmerk des Unternehmens neben den eigenen Forschungsaktivitäten auch auf der allgemeinen Förderung und Stärkung von Bildung und Forschung. Ziel ist es, bei jungen Menschen frühzeitig das Interesse an den Naturwissenschaften zu wecken und zu fördern. Ihnen eine erste Begegnung mit dieser Welt zu ermöglichen, ihre Freude am Entdecken zu fördern und sie bei der Ausbildung ihrer individuellen Fähigkeiten zu unterstützen.

Mit unseren weltweiten Baylab-Programmen und zusammen mit internationalen und lokalen Partnern wollen wir nachhaltige Verbesserungen und dauerhaften Nutzen für die Gemeinden unserer Standorte erzielen.

Damit trägt das Unternehmen zum Ziel der globalen Nachhaltigkeitsagenda der Vereinten Nationen bei, weltweit bis 2030 eine chancengerechte und inklusive Bildung sicherzustellen.

Die Baylab-Schülerlabore sind eine Ergänzung zur Schule, die den Spaß am Entdecken fördern und so das naturwissenschaftliche Verständnis mit ihrem unmittelbaren Erleben verknüpfen.

Was machen die Baylabs?

Schulunterricht ergänzen

  • Experimentier-Angebote für Kinder und Jugendliche aller Jahrgangsstufen im Bereich Biologie, Chemie, Medizin
  • Ganzheitlichen Blick fördern: bioethische Aspekte integrieren, Zusammenhänge darstellen, was macht wissenschaftliches Arbeiten aus?
  • Neue Technologien und ihre Anwendung vermitteln

Teilhabe ermöglichen

  • Spezielle Angebote für Kinder und Jugendliche von Willkommensklassen („Eine-Welt-Klassen“) und Förderschulen
  • Baylab als Partner für regionale Bildungs-Initiativen (z.B. START-Stiftung für neu zugewanderte Jugendliche, Begabten-Programme, Bioethik-Projekte)

Lehrer unterstützen

  • Fortbildungsprogramme (z.B. Pharmaforschung, Gene Editing)

Abenteuer Wissenschaft!

  • Ferien-Wissenschaftswochen
  • „Global Baylab Day“, Science Festival in allen Baylabs weltweit