Lehrerfortbildungen

Einblick in die aktuelle Forschung zu geben, Methoden, Technologien und Anwendungen im Bereich Medikamenten-Forschung und Landwirtschaft kennen zu lernen und Gelegenheit zu geben, mit Wissenschaftlern zu diskutieren: um dies zu ermöglichen, haben wir die Baylab-Lehrerfortbildungen ins Leben gerufen.

Pharmaforschung – wie entsteht ein Medikament?

Wissenschaftler aus der Pharma-Forschung bei Bayer erläutern, welche aktuellen Therapieansätze es auf den Gebieten Herz-Kreislauf- und Krebs-Erkrankungen gibt und welche Technologien genutzt werden. Zusätzlich zu den Vorträgen finden Besuche in den Forschungslaboren statt mit viel Zeit, den Wissenschaftlern Fragen zu stellen und zu diskutieren. Ein weiteres Thema sind Berufsbilder in der Forschung.

Finden Sie hier zu Ihrer Orientierung das Programm aus dem Jahr 2017 in Wuppertal.

Termin 2019: aktuelle Termine stehen noch nicht fest

Welchen Nutzen bringt uns die Methode des Gene Editing (CRISPR/CAS9) im Bereich der medizinischen Forschung und für die Landwirtschaft?

Wissenschaftler von Bayer und von Partnerorganisationen stellen aktuelle Anwendungen der Gene Editing Methode mittels CRISPR/CAS9 im Bereich der medizinischen sowie der Agrar-Forschung dar.

Lesen Sie hier zu Ihrer Orientierung unseren Blog-Beitrag zu der Fortbildung 2018 in Berlin.

Termin 2019: aktuelle Termine stehen noch nicht fest

„Deep Learning“: Künstliche Intelligenz für Schüler/innen begreifbar machen

Das Bioinformatik-Team der Bayer Pharma-Forschung in Berlin erläutert Grundzüge, Anwendungen und Perspektiven von „Deep Learning“ mit dem Schwerpunkt des Nutzens für die Gesundheitsforschung und lädt zu einem Hackathon ein.

Lesen Sie hier zu Ihrer Orientierung unseren Blog-Beitrag zu der Fortbildung 2018 in Berlin.

Termin 2019: aktuelle Termine stehen noch nicht fest

Tipp: „Ernährung und Gesundheit von Pflanzen/im Ackerbau/auf dem Feld“

Diese Veranstaltung findet auf Initiative von Familie Olligs, Damianshof in Rommerskirchen, statt. Stadt und Land e.V. in NRW und die Bayer AG
unterstützen diese Aktivität inhaltlich und organisatorisch.

Mehr Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.