Kurzprofile

Baylabs weltweit

seit 1998: Wuppertal

In Wuppertal lernen die Nachwuchsforscher molekularbiologische Arbeitstechniken kennen – beispielsweise das Isolieren und den Nachweis der Erbsubstanz DNA. mehr

seit 2008: Berlin

Hier gibt es Physik und Chemie zum Anfassen. Wie kalt kann Eis werden und wie sauer sind Cola und Essig? Die Antworten finden die Nachwuchsforscher in ihren Experimenten. mehr

seit 2009: Monheim

Wie können unsere Nutzpflanzen noch besser werden und so zur Ernährung von Milliarden Erdenbürgern beitragen? Hierzu erfahren die Teilnehmer des Baylabs in Monheim wissenschaftliche Hintergründe. mehr

seit 2010: Leverkusen

Im „Baykomm“ können die Kinder Naturwissenschaften durch praktisches Experimentieren begreifen. Zum Beispiel wie Enzyme chemische Reaktionen beschleunigen oder weshalb sie ideale Zielmoleküle für Medikamente sind. mehr

seit 2011: Mexiko Stadt

Ernährung durch Naturwissenschaften verstehen – das ermöglichen die Mitarbeiter des Baylabs in Mexiko-Stadt Nachwuchsforschern ab 4 Jahren. mehr

seit 2012: Polen

Was bei der Krankheit Arteriosklerose passiert, erfahren die Kinder im „Baylab“ Warschau ganz praktisch. Sie stellen eine Suppe her, die die Fließeigenschaften von Blut imitiert und erkennen was passiert, wenn der Blutfluss stockt. mehr

seit 2014: Nunhem

Das Baylab für Gemüse Saatgut und Pflanzenzüchtung ist in Nunhem, Niderlande beheimatet. Es werden maßgeschneiderte Programme im Labor und für Institutsbesichtigungen angeboten. mehr

seit 2014: Rumänien

Von der Stärke der Kartoffel bis zur Verdauung von Lebensmitteln in unserem Magen – das Baylab Rumänien deckt eine große Bandbreite an Themen ab. mehr

seit 2015: Bulgarien

Experimente aus dem Alltag erleben die Kinder im Baylab in Sofia. So lernen sie wie eine Brausetablette funktioniert, welche Substanzen Pflanzen ihre jeweils typischen Farben geben und wieviel Vitamin-C verschiedene Früchte enthalten. mehr

seit 2016: Südafrika

In Südafrika ist das Penreach-Baylab unterwegs: Mit den Transportern, randvoll bepackt mit Unterrichtsmaterialien, fahren die Initiatoren benachteiligte Schulen der Region Mpumalanga an. Thematische Schwerpunkte sind Mathematik und Naturwissenschaften. mehr

seit 2016: Argentinien

Die Baylabs Argentinien machen jedes Klassenzimmer zu einem kleinen Labor. Mit den Science Kits und den zugehörigen Schulungen ermöglichen sie Lehrern, mit ihren Klassen selbstständig zu experimentieren. mehr

seit 2016: Vietnam

Im Baylab Vietnam wird die Wissenschaft zum Lese-Abenteuer. So können Kinder mit den Protagonisten des Buches „Science Discovering Adventure“ herausfinden, warum Vögel singen und wie Pflanzen es schaffen zu wachsen. mehr

seit 2017: Reading

Schulkinder schlüpfen in die Rolle einer Biene, um ihr Leben und ihre Aufgaben in der Natur kennen zu lernen. Ältere Schüler untersuchen zum Beispiel Geschmacksrezeptoren mittels molekulargenetischer Methoden. mehr

„Ich liebe das Baylab, weil wir hier selbst experimentieren können. Dadurch habe ich gelernt, dass Nahrungsmittel Vitamin C enthalten und wie es uns hilft, keine Grippe zu bekommen.“

Jorge, Teilnehmer Baylab Mexiko-Stadt