Baylab 2017 – Wir sagen Danke!

Während des Jahres 2017 haben sich in den weltweiten Baylab-Schülerlaboren mehr als 100.000 Kinder und Jugendliche in den unterschiedlichsten Programmen, als Klassengemeinschaft oder in den Ferien, auf Entdeckerreise begeben.

Wie arbeitet ein Wissenschaftler? Wo kommt unsere Nahrung her und woraus besteht sie? Wie funktioniert Biotechnologie und wie hilft sie, neue Therapien und neue Pflanzensorten zu entwickeln? Wie funktionieren Enzyme? Was ist die Arbeit der Bienen und wofür ist sie so wichtig? Wie funktioniert unser Körper? Dies sind nur einige Fragen, denen Kinder und Jugendliche in den Baylabs rund um den Globus auf die Spur gingen und sich neue Erkenntnisse darüber erschlossen, wie die Wissenschaft zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen kann und welches die Herausforderungen der Zukunft sind.

Zugleich konnten sich Lehrer in neu konzipierten Baylab-Fortbildungsprogrammen darüber informieren, wie ein neuer Wirkstoff entdeckt und zum Medikament entwickelt wird oder welches die Chancen und Herausforderungen der Nutzung neuester „Gene Editing“-Methoden wie CRISPR/CAS9 in der Pharmaforschung und Pflanzenzüchtung sind.

Kinder und Jugendliche von Förderschulen und Integrationsklassen haben maßgeschneiderte Programme wahrgenommen und lernten neue Berufsbilder kennen, sowohl während der Schulzeit als auch in den Ferien.

Freude am Forschen und Entdecken in Baylab-Programmen rund um den Globus - Impressionen zum Abschluss des Jahres 2017 sehen Sie in diesen beiden Videos:

Global Baylab Day 2017 international

Entdeck', was in dir steckt! – Global Baylab Day 2017 in Leverkusen

Wir wünschen ein frohes neues Jahr und freuen uns auf ein Wiedersehen 2018!